5 Jutta Konjer - 06. Juli bis 27. Juli 2004 1 2 3 4 6 7 8
Zeitbewegungen Vita und Fotos Mail-Kontakt
Home
Konzept
Kontakt
Sponsoren
Impressum
2003
Die ewige Jagd um das Elbpferd

Jutta Konjer 
Getragene Kleider sind handwerklich zusammengesetzt und bieten in der Hausform neuen Schutz. Miteinander verbundene Stoffreste schmücken altbekannte Urformen von Behausung.

Ein auf Hufeisen mit Schnüren reduzierte Skulptur läßt die fehlende Form erahnen und suggeriert ein Spiel.

Im oberen Bereich einer Wandfläche rieselt Laub herunter bis zur imaginären Linie, als wäre es gerade heruntergefallen. Zur Schau gestellte Fundstücke sind mit geschriebener Sprache kombiniert und zeigen das Spiel von Leben und Tod. Tote Tiere sind im Schaukasten mit Wortspielen und Liedanfängen betitelt. Die Hamburger Geschichte ist mit Fundstücke von der Elbe arrangiert.

Bild: "Flickzelt"
































Zeitbewegungen 2003 - 2004